Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 5130

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Kassel, Universitätsbibl. / LMB, 4° Ms. theol. 125Fragment1 Doppelblatt

Inhalt 

Heinrich von Hesler: 'Evangelium Nicodemi' (C)

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Schriftraum185 x 130 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl30-31
EntstehungszeitMitte 14. Jh. (Wiedemann S. 161); 2. Hälfte 14. Jh. (Helm S. XIV)
Schreibsprachend. nach md. Vorlage (Helm S. XV und XVII)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Edward Schröder, Heinrich von Hesler, in: ZfdA 43 (1899), S. 180-183, hier S. 180. [online]
  • Karl Helm (Hg.), Das Evangelium Nicodemi von Heinrich von Hesler (Bibliothek des Litterarischen Vereins in Stuttgart 224), Tübingen 1902, S. XIII-XVII. [online]
  • Konrad Wiedemann, Manuscripta Theologica. Die Handschriften in Quarto (Die Handschriften der Universitätsbibliothek Kassel - Landesbibliothek und Murhardsche Bibliothek der Stadt Kassel 1,2), Wiesbaden 2015, S. 161f. [online]
Archivbeschreibung---
Dorothea Heinig (Marburg), Juni 2018