Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 5132

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Kassel, Universitätsbibl. / LMB, 4° Ms. theol. 12Codex158 Blätter

Inhalt 

Nikolaus von Landau: Predigten

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße215 x 160 mm
Schriftraum165-170 x 110-120 mm
Spaltenzahl2 (Bl. 93, 155-158: 1)
Zeilenzahl34
Entstehungszeitzwischen 1341 und 1371
Schreibspracherheinfrk. (Wiedemann S. 25)

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Farb-Abbildung im Internet [= Bl. 5r]
Literatur
(in Auswahl)
  • Hans Zuchhold, Des Nikolaus von Landau Sermone als Quelle für die Predigt Meister Eckharts und seines Kreises (Hermaea 2), Halle a.d.S. 1905 (Nachdruck Wiesbaden 1972), S. 1-5 (mit Ausgabe von 6 Predigten [S. 8-13, 15-20, 117-138]). [online]
  • Josef Quint, Die Überlieferung der deutschen Predigten Meister Eckharts, Bonn 1932, S. XLIII und 931.
  • Kurt Ruh, Nikolaus von Landau, in: 2VL 6 (1987), Sp. 1113-1116 + 2VL 11 (2004), Sp. 1054, hier Bd. 6, Sp. 1114.
  • Wolfgang Klimanek, Verzeichnis der in DW IV benutzten Textzeugen und ihrer Siglen [Eckhart-Überlieferung] [Stand: 2005] (K1b). [online]
  • Freimut Löser, Meister Eckhart auf der Spur. Zu Überlieferung und Textverständnis der deutschen Predigten anhand von Predigt 87, in: Indoevropejskoe jazykoznanie i klassičeskaja filologija – XIII. Materialy čtenij, posvjaščennych pamjati professora Iosifa Moiseeviča Tronskogo. 22-24 ijunja 2009 g. [Indoeuropäische Sprachwissenschaft und Klassische Philologie – XIII. Arbeitsmaterialien gewidmet dem Gedenken an I. M. Tronskij. 22.-24. Juni 2009], hg. von Nikolai A. Bondarko und Nikolai N. Kazansky, St. Petersburg 2009, S. 561-637. [online]
  • Konrad Wiedemann, Manuscripta Theologica. Die Handschriften in Quarto (Die Handschriften der Universitätsbibliothek Kassel - Landesbibliothek und Murhardsche Bibliothek der Stadt Kassel 1,2), Wiesbaden 2015, S. 24-26. [online]
  • Eckhart Triebel, Meister Eckhart. Verzeichnis der Textzeugen. [online]
Archivbeschreibungvorhanden
Ergänzender HinweisZu 4° Ms. theol. 11 gehörig.
Mitteilungen von Klaus Graf, Sine Nomine, Eckhart Triebel, Konrad Wiedemann
Juni 2018