Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 5416

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Lund, Universitätsbibl., Medelt. handskr. 32bFragment18 Blätter bzw. Teile von Blättern

Inhalt 

Brun von Schönebeck: 'Ave Maria'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße180 x 140 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahldurchschnittlich 28
VersgestaltungVerse abgesetzt
EntstehungszeitAnfang 15. Jh. (Norlind S. 61)
Schreibsprachend.

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Fragments
Literatur
  • W. Norlind, Neuaufgefundene Bruchstücke des 'Ave Maria' Bruns von Schonebeck, in: Jahrbuch des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung / Niederdeutsches Jahrbuch 53 (1927), S. 59-87 (mit Abdruck).
  • Ludwig Wolff, Brun von Schönebeck, in: 2VL 1 (1978), Sp. 1056-1061, hier Sp. 1057.
Archivbeschreibung---
August 2009