Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 5535

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Nürnberg, Stadtbibl., Cod. Cent. VI, 60Codex386 Blätter

Inhalt 

Bl. 79r-106v = Marquard von Lindau: 'De corpore Christi' (dt.)
Bl. 276r–282v, 366r–368r = Nikolaus der Kartäuser: Predigten
Bl. 325v–328v = Predigten, übers. v. Nikolaus der Kartäuser

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament und Papier
Blattgröße215 x 155 mm
Schriftraum145-150 x 95-100 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl20-26
Entstehungszeit1450-60 (Schmidt S. 70)
Schreibsprachenürnberg. (Schneider S. 208)
SchreibortNürnberg, Katharinenkloster (Schneider S. 208)

Forschungsliteratur 

AbbildungenSchmidt Abb. 28 [= Bl. 26r]
Literatur
(Hinweis)
  • Karin Schneider, Die deutschen mittelalterlichen Handschriften. Beschreibung des Buchschmucks: Heinz Zirnbauer (Die Handschriften der Stadtbibliothek Nürnberg I), Wiesbaden 1965, S. 207-217. [online]
  • Georg Hofmann, Seuses Werke in deutschsprachigen Handschriften des späten Mittelalters, in: Fuldaer Geschichtsblätter 45 (1969), S. 113-206, hier S. 147 (Nr. 131).
  • Pius Künzle, Heinrich Seuses Horologium sapientiae. Erste kritische Ausgabe unter Benützung der Vorarbeiten von Dominikus Planzer OP (Spicilegium Friburgense 23), Freiburg/Schweiz 1977, S. 357.
  • Werner Williams-Krapp, Nikolaus von Nürnberg II (N. der Kartäuser), in: 2VL 6 (1987), Sp. 1126f. + 2VL 11 (2004), Sp. 1054.
  • Peter Schmidt, Gedruckte Bilder in handgeschriebenen Büchern. Zum Gebrauch von Druckgraphik im 15. Jahrhundert (Pictura et Poesis 16), Köln/Weimar/Wien 2003, S. 440f., weiter S. 39, 70f., 347.
  • Marie-Luise Ehrenschwendtner, Die Bildung der Dominikanerinnen in Süddeutschland vom 13. bis 15. Jahrhundert (Contubernium 60), Stuttgart 2004, S. 174f.
  • Dokumentierende Rekonstruktion der Bibliothek des Nürnberger Katharinenklosters. [online]
Archivbeschreibungvorhanden
Mitteilungen von Orsolya Mednyánszky
April 2022