Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 5574

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Prag, Nationalbibl., Cod. XXIII.D.188Codex174 Blätter

Inhalt 

Bl. 1r-154r = Jean de Mandeville: 'Reisebeschreibung' (dt. von Otto von Diemeringen) (Pr)
Bl. 155 = Notizen des 16. Jh.s
Bl. 156-174 = leer

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße282 x 200 mm
Schriftraum190 x 115 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl27-30
Entstehungszeit2. Hälfte 15. Jh. (Ridder S. 81)
Schreibspracheschwäb.-alem. (vgl. Uhrová [1974/75] S. 175-183); (west)schwäb. (Ridder S. 81)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
  • Georg Heinrich Pertz, Handschriften der Fürstlich Lobkowitz'schen Bibliothek zu Prag, in: Archiv der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtkunde 9 (1847), S. 478-481, hier S. 479. [online]
  • Johann Kelle, Altdeutsche Handschriften aus Prager Bibliotheken, I. Lobkowitzsche Bibliothek, in: Serapeum 28 (1867), S. 305-317, 321-326, hier S. 321-323 (Nr. 8). [online]
  • Arthur Schoerner, Die deutschen Mandeville-Versionen. Handschriftliche Untersuchungen, Diss. Lund 1927, S. 22 (Nr. 21).
  • Paul Lehmann, Mitteilungen aus Handschriften III (Sitzungsberichte der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, philol.-hist. Abteilung, Jg. 1931/32, Heft 6), München 1932 [wieder abgedruckt unter dem Titel: Handschriften aus Kloster Weißenau in Prag und Berlin, in: Ders., Erforschung des Mittelalters. Ausgewählte Abhandlungen und Aufsätze, Bd. IV, Leipzig 1941; unveränderter Nachdruck: Stuttgart 1961, S. 40-82], S. 48f. [online]
  • Josephine Waters Bennett, The Rediscovery of Sir John Mandeville (The Modern Language Association of America XIX), London 1954 (Nachdruck New York 1971), S. 315 (Nr. 19).
  • Eva Uhrová, Bemerkungen zur deutschen Fassung der Reisebeschreibung Mandevilles, in: Sborník Prací Filosofické Fakulty Brnĕnské University / Studia minora Facultatis Philosophicae Universitatis Brunensis, Ročník [Jg.] 22, Řada Literárnĕvĕdná (D) 21 (1974), S. 63-74, hier S. 68f.
  • Eva Uhrová, Eine Prager deutsche Handschrift der Reisebeschreibung Mandevilles, in: Sborník Prací Filosofické Fakulty Brněnské University / Studia minora Facultatis Philosophicae Universitatis Brunensis Ročník [Jg.] 23-24, Řada Jazykovědná (A) 22-23 (1974/75), S. 173-183.
  • Klaus Ridder, Jean de Mandevilles 'Reisen'. Studien zur Überlieferungsgeschichte der deutschen Übersetzung des Otto von Diemeringen (MTU 99), München 1991, S. 81f. [online]
  • Milada Svobodová, Rukopisy ze sbírek Tomáše Antonína Putzlachera, Michaela Schustera a dalších nešlechtických bibliofilů ve fondu pražské lobkowiczké knihovny v Národní knihovně České republiky, Praha 2012, S. 377-380 (Nr. 131).
Archivbeschreibungvorhanden
Milada Svobodová (Prag), April 2014