Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 5736

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
St. Gallen, Stiftsbibl., Cod. 1892Codex196 Seiten

Inhalt 

Otto von Passau: 'Die 24 Alten'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße280-285 x 205 mm
Schriftraum215 x 145-150 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl36-44
Entstehungszeit15. Jh. (Scarpatetti S. 157)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Werner Besch, Sprachlandschaften und Sprachausgleich im 15. Jahrhundert. Studien zur Erforschung der spätmittelhochdeutschen Schreibdialekte und zur Entstehung der neuhochdeutschen Schriftsprache (Bibliotheca Germanica 11), München 1967, S. 65, 66 (d).
  • Beat Matthias von Scarpatetti, Die Handschriften der Stiftsbibliothek St. Gallen. Beschreibendes Verzeichnis. Codices 1726-1984 (14.-19. Jahrhundert). Mit einer Einleitung zur Geschichte der Katalogisierung von Johannes Duft, St. Gallen 1983, S. 157f.
Archivbeschreibung---
rg, Januar 2021