Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 5741

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Freiburg i. Br., Erzbischöfl. Priesterseminar, Cod. ms. 6Codexnoch 262 Blätter

Inhalt 

Bruder Berthold: 'Rechtssumme' (Sp 1)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße290 x 215 mm
Schriftraum200-215 x 140-145 mm
Spaltenzahl2 (Register: 1)
Zeilenzahl32-37
Entstehungszeit3. Viertel 15. Jh. (Weck S. 186); um 1465-1468 (Hagenmaier S. 243)
Schreibspracheschwäb. (Weck S. 186; Hagenmaier S. 243)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
  • Helmut Weck, Die 'Rechtssumme' Bruder Bertholds. Eine deutsche abecedarische Bearbeitung der 'Summa Confessorum' des Johannes von Freiburg. Die handschriftliche Überlieferung (Texte und Textgeschichte 6), Tübingen 1982, S. 186.
  • Georg Steer, Wolfgang Klimanek u.a. (Hg.), Die 'Rechtssumme' Bruder Bertholds. Eine deutsche abecedarische Bearbeitung der 'Summa Confessorum' des Johannes von Freiburg. Synoptische Edition der Fassungen B, A und C, Bd. I: Einleitung, Buchstabenbereich A-B (Texte und Textgeschichte 11), Tübingen 1987, S. 43*.
  • Winfried Hagenmaier, Die deutschen mittelalterlichen Handschriften der Universitätsbibliothek und die mittelalterlichen Handschriften anderer öffentlicher Sammlungen (Kataloge der Universitätsbibliothek Freiburg im Breisgau 1,4), Wiesbaden 1988, S. 243f. [online]
Archivbeschreibung---
August 2011