Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 5797

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Stockholm, Königl. Bibl., Cod. D 1335Codex225 Blätter

Inhalt 

S. 1-214 = 'Ältere Hochmeisterchronik' Red. 1 (St)
S. 215-450 = 'Geschichte von wegen eines Bundes' (S)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße215 x 155 mm
EntstehungszeitAnfang 16. Jh. (Kurras S. 78)
Schreibspracheostmd. (Kurras S. 78)

Forschungsliteratur 

AbbildungenKurras Abb. 37 [= S. 215]
Literatur
(Hinweis)
  • Max Toeppen (Hg.), Die ältere Hochmeisterchronik, in: Scriptores Rerum Prussicarum. Die Geschichtsquellen der preußischen Vorzeit, Bd. 3, Leipzig 1866 (Nachdruck Frankfurt a.M. 1965), S. 519-725, hier S. 520f. [online]
  • Max Toeppen (Hg.), Geschichten von wegen eines Bundes von Landen und Steten wider den Orden unser lieben Frawen und die Bruder desselben Ordens im Lande zu Preussen geschehen, in: Scriptores Rerum Prussicarum. Die Geschichtsquellen der preußischen Vorzeit, Bd. 4, Leipzig 1870 (Nachdruck Frankfurt a.M. 1965), S. 71-211, hier S. 71 (Nr. 2). [online]
  • Lotte Kurras, Deutsche und niederländische Handschriften der Königlichen Bibliothek Stockholm. Handschriftenkatalog (Acta Bibliothecae Regiae Stockholmiensis LXVII), Stockholm 2001, S. 78 und Abb. 37.
Archivbeschreibung---
Ralf G. Päsler (Marburg), Juni 2011