Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 5910

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Hildesheim, Stadtarchiv, WB Nr. 961, EinbandFragmentEin in der Mitte quer durchschnittenes Doppelblatt

Inhalt 

Marquard von Lindau: 'Dekalogerklärung'

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgrößeca. 230 x 180 mm
Spaltenzahl2
Entstehungszeit"frühestens um 1400, eher 1. Viertel 15. Jh." (Ulmschneider S. 360 [nach Karin Schneider])
Schreibspracheobd. (Ulmschneider S. 360)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Helgard Ulmschneider, Ein früher Textzeuge von Marquards von Lindau 'Dekalogerklärung', in: ZfdA 136 (2007), S. 359-361.
Archivbeschreibung---
August 2010