Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 6205

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
München, Staatsbibl., Cgm 630Codex258 Blätter

Inhalt 

Bl. 1r-98v = Hugo Ripelin von Straßburg: 'Compendium theologicae veritatis', dt. / Paraphrasierende Teilbearbeitung innerhalb des Traktates 'Von der Gottesliebe' (M 17)
Bl. 140ra-148ra = 'Engelberger Predigten' [früher: Engelberger Prediger] (ma)
Bl. 151ra-155ra = 'Hieronymus' (Prosalegenden) (2)
Bl. 155rb-258ra = Johann von Neumarkt: 'Hieronymus-Briefe' (M5)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße313 x 210 mm
Entstehungszeit1476 (vgl. Bl. 139vb)
Schreibspracheostschwäb., z.T. stärker alem. bzw. bair. gefärbt (Schneider S. 274)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Anton Benedict (Hg.), Das Leben des heil. Hieronymus in der Übersetzung des Bischofs Johannes VIII. von Olmütz (Bibliothek der mittelhochdeutschen Litteratur in Böhmen III), Prag 1880, S. XXXVI (Sigle M). [online]
  • Joseph Klapper (Hg.), Schriften Johanns von Neumarkt, 2. Teil: Hieronymus. Die unechten Briefe des Eusebius, Augustin, Cyrill. Zum Lobe des Heiligen (Vom Mittelalter zur Reformation 6,2), Berlin 1932, S. X (Sigle M5).
  • Karin Schneider, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Cgm 501-690 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,4), Wiesbaden 1978, S. 274-276. [online]
  • Karin Schneider, Petrus Lombardus in mittelhochdeutscher Sprache, in: ZfdA 107 (1978), S. 151-164 (mit Textproben S. 162ff.).
  • Georg Steer, Hugo Ripelin von Straßburg. Zur Rezeptions- und Wirkungsgeschichte des 'Compendium theologicae veritatis' im deutschen Spätmittelalter (Texte und Textgeschichte 2), Tübingen 1981, S. 365-368.
  • Mathias Stauffacher, Untersuchungen zur handschriftlichen Überlieferung des "Engelberger Predigers", Diss. (masch.) Basel 1982, S. 9/37-38. [online]
  • Werner Höver, Johann von Neumarkt, in: 2VL 4 (1983), Sp. 686-695 + 2VL 11 (2004), Sp. 795, hier Bd. 4, Sp. 688.
  • Werner Williams-Krapp, Die deutschen und niederländischen Legendare des Mittelalters. Studien zu ihrer Überlieferungs-, Text- und Wirkungsgeschichte (Texte und Textgeschichte 20), Tübingen 1986, S. 419.
  • Karin Schneider, Petrus Lombardus, in: 2VL 7 (1989), Sp. 511-516, hier Sp. 513 (3.b.).
Archivbeschreibungvorhanden
Mitteilungen von Gisela Kornrumpf
November 2019