Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 6256

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
München, Staatsbibl., Cgm 692CodexI + 96 Blätter

Inhalt 

Ulrich Leman: Reisebericht

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße238 x 167 mm
Schriftraum108-120 x 165-180 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl25-35
EntstehungszeitEnde 15. Jh. (1484?) (Schneider S. 24)
Schreibsprachehochalem. (Schneider S. 24)

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • Karin Schneider, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Cgm 691-867 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,5), Wiesbaden 1984, S. 24f. [online]
  • Monika Reininger, Ulrich Lemans Reisen. Erfahrungen eines Kaufmanns aus St. Gallen vom Ende des 15. Jahrhunderts im Mittelmeer und in der Provence, Würzburg 2007, S. xli-xlii.
Archivbeschreibungvorhanden
März 2021