Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 6788

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Dresden, Landesbibl., Mscr. C 328Codex392 Blätter

Inhalt 

Bl. 137r-275r = Heinrich von Pfalzpaint: 'Wundarznei' (D) [Abschrift des 16. Jh.s]

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Entstehungszeit16. Jh. (Schnorr von Carolsfeld S. 240)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Franz Schnorr von Carolsfeld, Katalog der Handschriften der königl. öffentlichen Bibliothek zu Dresden, Bd. I, Leipzig 1882 (Korrigierter und verbesserter Nachdruck: Katalog der Handschriften der Sächsischen Landesbibliothek zu Dresden, Bd. I, Dresden 1979), S. 240f. [online]
  • Karl Sudhoff, Neue Handschriften der 'Bindarznei' Heinrichs von Pfalzpeunt [1460], in: Beiträge zur Geschichte der Chirurgie im Mittelalter. Graphische und textliche Untersuchungen in mittelalterlichen Handschriften, Teil II (Studien zur Geschichte der Medizin 11.12), Leipzig 1918, S. 531-560, hier S. 535-537. [online]
Archivbeschreibung---
März 2021