Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 6825

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Dessau, Landesbücherei, Hs. Georg. 226.4°Codex192 Blätter

Inhalt 

Hugo von Trimberg: 'Der Renner' mit 'Von der Jugend und dem Alter', lat.-dt. (De 1)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße300 x 210 mm
Schriftraum180-205 x 90-110 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl22-32
VersgestaltungVerse abgesetzt
BesonderheitenSchreibernennung auf Bl. 192v: Johannes Marquard
Entstehungszeit1408 (vgl. Bl. 192v)
Schreibsprachethür. (Weigand S. 66)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Wilhelm Hosäus, Deutsche mittelalterliche Handschriften der Fürst-Georgs-Bibliothek zu Dessau [3-8], in: Germania 24 (1879), S. 120-128, hier S. 121f. (Nr. 4). [online]
  • Gustav Ehrismann, Das Handschriftenverhältniss des Renner, in: Germania 30 (1885), S. 129-153, hier S. 130. [online]
  • Gustav Ehrismann (Hg.), Der Renner von Hugo von Trimberg. Mit einem Nachwort und Ergänzungen von Günther Schweikle, Bd. IV, Berlin 1970, S. 136 (Nr. 53), S. 336 (Sigle Dess).
  • Franzjosef Pensel, Verzeichnis der altdeutschen Handschriften in der Stadtbibliothek Dessau (Deutsche Texte des Mittelalters 70/1), Berlin 1977, S. 169f. [online]
  • Rudolf Kilian Weigand, Der 'Renner' des Hugo von Trimberg. Überlieferung, Quellenabhängigkeit und Struktur einer spätmittelalterlichen Lehrdichtung (Wissensliteratur im Mittelalter 35), Wiesbaden 2000, S. 66f., 377.
ArchivbeschreibungKurt Matthaei (1909) 5 Bll.
März 2009