Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 6826

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Dessau, Landesbücherei, Hs. Georg. 227.4°Codex93 Blätter

Inhalt 

Bl. 1r-79v = Jean de Mandeville: 'Reisebeschreibung' (dt. von Otto von Diemeringen) (De)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße290 x 210 mm
Schriftraum205 x 145 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl35-38
Entstehungszeit2. Hälfte 15. Jh. (Ridder S. 48)
Schreibspracheostmd. (Pensel S. 170, Ridder S. 48)

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • Kurt Matthaei, Altdeutsche Handschriften der Fürst-Georg-Bibliothek in Dessau, in: Mitteilungen des Vereins für Anhaltische Geschichte und Altertumskunde 11 (1912), S. 528-538, hier S. 535f. mit alter Signatur ("Cod. Georg. 4°, 15").
  • Franzjosef Pensel, Verzeichnis der altdeutschen Handschriften in der Stadtbibliothek Dessau (Deutsche Texte des Mittelalters 70/1), Berlin 1977, S. 170f. [online]
  • Klaus Ridder, Jean de Mandevilles 'Reisen'. Studien zur Überlieferungsgeschichte der deutschen Übersetzung des Otto von Diemeringen (MTU 99), München 1991, S. 47-49. [online]
ArchivbeschreibungKurt Matthaei (1909) 6 Bll.
Juli 2018