Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 6993

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Pürglitz / Křivoklát (Tschechien), Schloßbibl., Cod. I a 37Codexnoch 123 Blätter

Inhalt 

Lat. Sammelhandschrift, darin dt.:
Bl. 121ra-123ra = 'Prager Sprichwörter' (darunter Bl. 121v = u.a. Freidank)
Bl. 123v = Lied (Jesus Christus unser heilandt)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße315 x 220 mm
Entstehungszeit1417 (Bl. 52rb), 1418 (Bl. 105rb), 1439 (Bl. 118ra, 120vb), 1465 (Bl. 57rb)
Schreibsprachebair.

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Johann Kelle, Altdeutsche Handschriften aus Prager Bibliotheken, II. Fürstenbergische Bibliothek, in: Serapeum 29 (1868), S. 113-122, 129-140, hier S. 115-118 (Nr. 2) (mit Abdruck der dt. Textteile der 'Prager Sprichwörter'). [online]
  • Friedrich Seiler, Die kleineren deutschen Sprichwörtersammlungen der vorreformatorischen Zeit und ihre Quellen I. II., in: Zeitschrift für deutsche Philologie 47 (1918), S. 241-256, 380-390.
  • Edgar Breitenbach, Speculum humanae salvationis. Eine typengeschichtliche Untersuchung (Studien zur deutschen Kunstgeschichte 272), Straßburg 1930, S. 15 (Nr. 137).
  • Jiří Pražák, Rukopisy Křivoklátské knihovny / Codices manu scripti Bibliothecae castri Křivoklát (Knihovna Národního Muzea v Praze, Katalogy a Inventáře 9), Prag 1969, S. 72-75 (Nr. 37).
  • Manfred Eikelmann, 'Sprichwörtersammlungen' (deutsche), in: 2VL 9 (1995), Sp. 162-179 + 2VL 11 (2004), Sp. 1443, hier Bd. 9, Sp. 169f.
  • Marburger Repertorium der Freidank-Überlieferung []
Archivbeschreibung---
Oktober 2009