Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 7148

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Utrecht, Museum Catharijneconvent, BMH Warm h 92B8Codex

Inhalt 

Bl. 150r-485v = Otto von Passau: 'Die 24 Alten' [Druckabschrift] (Schmidt Nr. 100a)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • Wieland Schmidt, Die vierundzwanzig Alten Ottos von Passau (Palaestra 212), Leipzig 1938 (Nachdruck New York 1967), S. 392 (Nr. 100a).
  • Werner Besch, Sprachlandschaften und Sprachausgleich im 15. Jahrhundert. Studien zur Erforschung der spätmittelhochdeutschen Schreibdialekte und zur Entstehung der neuhochdeutschen Schriftsprache (Bibliotheca Germanica 11), München 1967, S. 62 (Nr. 100a).
  • Gerardus Johannes Jaspers, Otto von Passau in Nederlandse handschriften, in: Ons Geestelijk Erf 60 (1986), S. 302-348, hier S. 316-319 (Nr. 7).
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Gisela Kornrumpf
Juli 2014