Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 7535

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Erfurt, Universitätsbibl., Cod. Erf. 2° 14Codex221 Blätter

Inhalt 

'Historienbibel' (Gruppe VI) (Vollmer Nr. 84)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße305 x 215 mm
Schriftraum227 x 155 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl29-30
Entstehungszeit1428 (vgl. Bl. 221rb)
Schreibsprachethür. (Benzinger [1973] S. 194-196)

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • bescheidenheit S. 26f. [= Bl. 36v, 221r (in Farbe)]
  • Bentzinger (2016) Tafel 1-2 [= Bl. 36v, 221r (in Farbe)]
Literatur
(Hinweis)
  • Hans Vollmer, Ober- und mitteldeutsche Historienbibeln (Materialien zur Bibelgeschichte und religiösen Volkskunde des Mittelalters I,1), Berlin 1912, S. 188-190 (Nr. 84). [online]
  • Rudolf Bentzinger, Studien zur Erfurter Literatursprache des 15. Jahrhunderts an Hand der Erfurter Historienbibel vom Jahre 1428 (Bausteine zur Geschichte des Neuhochdeutschen 50), Berlin 1973.
  • Rudolf Bentzinger, Historienbibeln als Gebrauchsliteratur. Edition mit Quellenerschließung und Dokumentation rezeptionsbezogener Varianz, in: Deutsche Texte des Mittelalters zwischen Handschriftennähe und Rekonstruktion. Berliner Fachtagung 1.-3. April 2004, hg. von Martin J. Schubert (Beihefte zu editio 23), Tübingen 2005, S. 269-285 (mit Textproben).
  • Sirka Heyne, Die mittelalterlichen Codices Erfordenses in der Universitäts- und Forschungsbibliothek Erfurt / Gotha, Erfurt/Gotha 2005, S. 11f. [online]
  • bescheidenheit. Deutsche Literatur des Mittelalters in Eisenach und Erfurt. Katalog zur Ausstellung der Universitäts- und Forschungsbibliothek Erfurt/Gotha in der Universitätsbibliothek Erfurt vom 22. August bis 13. Oktober 2006, hg. von Christoph Fasbender, Gotha 2006, S. 25-27 (A.2.1) [Rudolf Bentzinger].
  • Rudolf Bentzinger, Sprachgeographische und sprachsoziologische Merkmale der beiden Erfurter Historienbibel-Handschriften um 1430, in: Ostmitteldeutsche Schreibsprachen im Spätmittelalter, hg. von Luise Czajkowski, Corinna Hoffmann, Hans Ulrich Schmid (Studia Linguistica Germanica 89), Berlin/New York 2007, S. 59-72.
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss, fortgeführt von Norbert H. Ott zusammen mit Ulrike Bodemann, Bd. 7,1/2 (Historienbibeln, von Ulrike Bodemann), München 2008, S. 156f. (Nr. 59.10.1). [online] [zur Beschreibung]
  • Rudolf Bentzinger, Sprachwandel bei den Historienbibeln der Gruppe VI, in: Grundlagen. Forschungen, Editionen und Materialien zur deutschen Literatur und Sprache des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, hg. von Rudolf Bentzinger, Ulrich-Dieter Oppitz und Jürgen Wolf (ZfdA. Beiheft 18), Stuttgart 2013, S. 197-202.
  • Rudolf Bentzinger (Hg.), Die Erfurter Historienbibel (Historienbibel Gruppe VI) (Deutsche Texte des Mittelalters 95), Berlin/Boston 2016, bes. S. XXXII-XXXV und Tafel 1-2.
ArchivbeschreibungHeinrich Niewöhner (1917) 5 Bll.
Mitteilungen von Rudolf Bentzinger
November 2016