Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 7706

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Stockholm, Königl. Bibl., Cod. A 204Codex140 Blätter

Inhalt 

Lat. geistl. Handschrift, darin dt.:
"Versübersetzung eines Passus aus einer Predigt zu St. Matthias (Schneyer Rep. 1 S. 766 Nr. 274)" (Kurras S. 54), am unteren Rand nachgetragen [Bl. 22rb]
Predigt zu St. Nikolaus [Bl. 139ra-139rb]

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße170 x 125 mm
Schriftraum125 x 95 mm
Spaltenzahl2 (Bl. 134r-138r: 1)
Zeilenzahl34-36
VersgestaltungVerse abgesetzt (Bl. 22rb)
Entstehungszeitletztes Viertel 13. Jh. (Kurras S. 53)
SchreibspracheBl. 139r: bair. (Kurras S. 53), Bl. 22rb: obd. (wegen des geringen Textbestands nicht näher bestimmbar, möglicherweise auch bair.)

Forschungsliteratur 

AbbildungenKurras Abb. 19 [= Bl. 139r]
Literatur
  • Lotte Kurras, Deutsche und niederländische Handschriften der Königlichen Bibliothek Stockholm. Handschriftenkatalog (Acta Bibliothecae Regiae Stockholmiensis LXVII), Stockholm 2001, S. 53f. und Abb. 19.
Archivbeschreibung---
Manuel Bauer / Joachim Heinzle, August 2008