Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 7970

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Debrecen, Großbibl. des Reformierten Kirchendistrikts, Cod. R. 464Codex243 Blätter

Inhalt 

Brevier mit dt. Rubriken

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße255 x 190 mm
Entstehungszeitum 1400 (Vizkelety S. 121)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Polykarp Radó, Mittelalterliche liturgische Handschriften deutscher, italienischer und französischer Herkunft in den Bibliotheken Südosteuropas, in: Miscellanea liturgica in honorem L. Cuniberti Mohlberg, Bd. II (Bibliotheca 'Ephemerides Liturgicae' 23), Rom 1949, S. 349-392, hier S. 366 (Nr. 36).
  • András Vizkelety, Beschreibendes Verzeichnis der altdeutschen Handschriften in ungarischen Bibliotheken, Bd. 2, Wiesbaden 1973, S. 121f. [online]
  • Dokumentierende Rekonstruktion der Bibliothek des Nürnberger Katharinenklosters. [online]
Archivbeschreibung---
November 2016