Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 8022

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
[a]Erlangen, Universitätsbibl., Ms. 483, FalzeFragmentinsgesamt 126 Querstreifen unterschiedlicher Breite von 8 Doppelblättern
[b]Erlangen, Universitätsbibl., Ms. 601, FalzeFragment[s.o.]

Inhalt 

'Baumgarten geistlicher Herzen'

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgrößeca. <180 x 135> mm
Schriftraumca. <120 x 85> mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl<20>
Entstehungszeit1. Hälfte 14. Jh. (Green S. 30)
Schreibspracheostfrk. mit einigen alem. Merkmalen (Green S. 30)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung im Internet
Literatur
  • Hans Fischer, Die lateinischen Papierhandschriften der Universitätsbibliothek Erlangen (Katalog der Handschriften der Universitätsbibliothek Erlangen 2), Erlangen 1936 (Nachdruck Wiesbaden 1971), S. 69f., 302f. (zu den Trägerbänden). [online]
  • Jonathan Green, The 'Baumgarten geistlicher Herzen', Cgm 531 and two reconstructed tracts on divine love from the Universitätsbibliothek Erlangen, in: ZfdA 138 (2009), S. 29-49 (mit Abdruck).
Archivbeschreibung---
Daniel Könitz, Februar 2009