Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 8340

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Darmstadt, Universitäts- und Landesbibl., Hs. 70Codex235 Blätter

Inhalt 

Darmstädter Stundenbuch (Stefan Lochner Gebetbuch)

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße108 x 83 mm
Schriftraum55 x 38 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl17
EntstehungszeitUm 1451-1453 (vgl. Bl. 17r, 19v, 226v)
Schreibspracheköln. (Kat. dtspr. ill. Hss. S. 177)

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • Farb-Abbildung des Codex (Digitalisat des Faksimile!)
  • Zehnder S. 389-393 [= Bl. 43v, 52v, 60v, 197r, 22v/23r] (meist in Farbe)
  • Hemfort S. 75 (Abb. 66) [= Bl. 48v/49r]
  • Kat. dtspr.ill. Hss. Tafel XVIIa+b [= Bl. 73r, 150r] (in Farbe)
Literatur
(Hinweis)
  • F. W. E. Roth, Altdeutsche Handschriften der Bibliothek zu Darmstadt, in: Germania 32 (1887), S. 333-351, hier S. 333f. [online]
  • Gerard Achten und Hermann Knaus, Deutsche und niederländische Gebetbuchhandschriften der Hessischen Landes- und Hochschulbibliothek Darmstadt (Die Handschriften der Hessischen Landes- und Hochschulbibliothek Darmstadt 1), Darmstadt 1959, S. 138-144 (Nr. 32). [online]
  • Frank Günter Zehnder (Hg.), Stefan Lochner, Meister zu Köln. Herkunft - Werke - Wirkung. Eine Ausstellung des Wallraf-Richartz-Museums Köln, Köln 1993, S. 388-393 (Nr. 74) [Ines Dickmann].
  • Elisabeth Hemfort, Monastische Buchkunst zwischen Mittelalter und Renaissance. Illuminierte Handschriften der Zisterzienserabtei Altenberg und die Kölner Buchmalerei 1470-1550  (Veröffentlichungen des Altenberger Dom-Vereins 6), Bergisch Gladbach 2001, S. 35, 75-78, 102, 143, 248.
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss und Norbert H. Ott, hg. von Ulrike Bodemann, Peter Schmidt und Christine Stöllinger-Löser, Bd. 5,3 (Gebetbücher, von Regina Cermann), München 2009, S. 173-184 (Nr. 43.1.43) und Tafel XVIIa+b. [online]
  • Regina Cermann, Unter Druck? Buchmalerei im Wettstreit mit Reproduktionsmedien, in: Unter Druck. Mitteleuropäische Buchmalerei im 15. Jahrhundert, hg. von Jeffrey F. Hamburger und Maria Theisen (Buchmalerei des 15. Jahrhunderts in Mitteleuropa 15), Petersberg 2018, S. 262–271, hier S. 267 (Anm. 4, 7); Abbildungsteil: Folie 4. [Abbildungsteil nur online]
Archivbeschreibungvorhanden
Mitteilungen von Regina Cermann, Sine Nomine
März 2021