Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 8350

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Graz, Universitätsbibl., Ms. 1703 Nr. 108Fragment1 Doppelblatt

Inhalt 

'Veronika' II

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier

Forschungsliteratur 

AbbildungenGrazer Internet-Katalog: Farb-Abbildungen [= vollständig]
Literatur
  • Anton Kern, Die Handschriften der Universitätsbibliothek Graz, Bd. 2 (Handschriftenverzeichnisse österreichischer Bibliotheken, Steiermark 2), Wien 1956, S. 395. (als nd. Pilatuslegende geführt). [online]
  • Judith Lange, Die Verslegende Veronica II. Hybridedition und Studien zur Überlieferung (Kultur, Wissenschaft, Literatur. Beiträge zur Mittelalterforschung 27), Frankfurt a.M. 2014, S. 86.
  • Grazer Internet-Katalog (als nd. Pilatuslegende geführt) [online]
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Sine Nomine
Judith Lange (Aachen), September 2014