Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 8594

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Wolfenbüttel, Herzog August Bibl., Cod. 997 NoviCodexV + 95 Blätter

Inhalt 

Gerhard von Minden: 'Wolfenbütteler Äsop'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße195 x 140 mm
Entstehungszeit15. Jh. (Butzmann S. 409)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Milde S. 19 (Abb. 5)
Literatur
(Hinweis)
  • Hans Butzmann, Die mittelalterlichen Handschriften der Gruppen Extravagantes, Novi und Novissimi (Kataloge der Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel 15), Frankfurt a.M. 1972, S. 409-411. [online]
  • Wolfgang Milde, Niederdeutsche Handschriften und Inkunabeln aus dem Besitz der Herzog August Bibliothek. Ausstellung in den musealen Räumen der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel vom 9. bis 26. Juni 1976 (Ausstellungskataloge der Herzog August Bibliothek 16), Braunschweig 1976, S. 17 (Nr. 17), S. 19 (Abb. 5).
Archivbeschreibung---
trk, September 2021