Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 9101

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Berlin, Staatsbibl., mgo 715Codex29 Blätter

Inhalt 

Predigt über den hl. Joseph (über Mt 1,20)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße207 x 150 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl22-23
Entstehungszeit16. Jh. (Priebsch S. 72)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Sammlung und Verzeichniss handschriftlicher Bücher [...], welche besitzt Leander van Ess, Darmstadt 1823, S. 54 (Nr. 330). [online]
  • Robert Priebsch, Deutsche Handschriften in England, Bd. 1, Erlangen 1896, S. 72 (Nr. 69). [online]
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisDer Nachweis des Verbleibs der bei Priebsch beschriebenen Hs. ist Anne-Beate Riecke zu verdanken (s. Manuscripta.Mediaevalia unter der Signatur: Ms. germ. oct. 715)
Mitteilungen von Sine Nomine
Gisela Kornrumpf (München), Juni 2013