Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 9506

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Zürich, Staatsarchiv, C I, Nr. 3286d, Stück 2Fragment einer Rolle

Inhalt 

Habsburgisches Steuerrodel der aargauischen Ämter

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße[135] x 90 mm
Entstehungszeitum 1291 (Bertelsmeier-Kierst S. 183)
Schreibsprachealem. (Bertelsmeier-Kierst S. 183)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Rudolf Maag (Hg.), Das Habsburgische Urbar, Bd. II,1 (Quellen zur Schweizer Geschichte 15,1), Basel 1899, S. 195 (Abdruck). [online]
  • Paul Schweizer, Beschreibung, Geschichte und Bedeutung der Habsburgischen Urbaraufzeichnungen, in: Das Habsburgische Urbar, hg. von P. Schweizer und W. Glättli, Bd. II,2 (Quellen zur Schweizer Geschichte 15,2), Basel 1904, S. 329-680, hier S. 454. [online]
  • Christa Bertelsmeier-Kierst, Kommunikation und Herrschaft. Zum volkssprachlichen Verschriftlichungsprozeß des Rechts im 13. Jahrhundert (ZfdA. Beiheft 9), Stuttgart 2008, S. 183.
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisDie Übermittlung der heute gültigen, korrekten Signatur verdanken wir einer Mitteilung von Thomas Neukom (Staatsarchiv Zürich) vom 14.1.2010.
Januar 2010