Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 9705

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
München, Staatsbibl., Cgm 89Codexnoch 73 Blätter (146 Seiten)

Inhalt 

"Mystischer Traktat über die Messe und ihre Wirkungen in der minnenden Seele" (Petzet S. 158) (unvollständig), darin:
Meßerklärung nach dem 'Super Missam'-Traktat des Albertus Magnus [S. 100-146]

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße165 x 106-110 mm
Schriftraumca. 130 x 90 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl22-24 (Bl. 55-73: 17-26)
VersgestaltungVerse nicht abgesetzt
EntstehungszeitEnde 14. Jh. (Petzet S. 158)
Schreibsprachebair.

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
  • Johann J. Banga, Geistliche Gedichte, in: Anzeiger für Kunde des deutschen Mittelalters 2 (1833), Sp. 266-292, hier Sp. 276. [online]
  • Erich Petzet, Die deutschen Pergament-Handschriften Nr. 1-200 der Staatsbibliothek in München (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,1), München 1920, S. 158f. [online]
  • Kurt Illing, Alberts des Großen 'Super Missam'-Traktat in mittelhochdeutschen Übersetzungen. Untersuchungen und Texte (MTU 53), München 1975, S. 27.
ArchivbeschreibungErich Petzet (1910) 8 Bll.
Mitteilungen von Sine Nomine
Daniel Könitz / Joachim Heinzle, Februar 2014