Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 9811

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
St. Gallen, Stiftsbibl., Cod. 977Codexnoch 191 Blätter

Inhalt 

S. 344-346 = 'Von der seligen Dorfmagd'
S. 385-387 = Johannes Nider: Predigt (Sg1)

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament und Papier
Blattgröße150 x 90 mm
Entstehungszeit15. Jh. und später (Brand S. 195)
Schreibsprachebair., teilweise mit alem. Einschlag (Brand S. 195)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Gustav Scherrer, Verzeichniss der Handschriften der Stiftsbibliothek von St. Gallen, Halle 1875 (Nachdruck Hildesheim/New York 1975), S. 370. [online]
  • Margit Brand, Studien zu Johannes Niders deutschen Schriften (Institutum Historicum Fratrum Praedicatorum Romae. Dissertationes Historicae XXIII), Rom 1998, S. 195f.
Archivbeschreibung---
August 2019