Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 9815

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Frauenfeld, Kantonsbibl., Cod. Y 48Codex219 Blätter

Inhalt 

'Betrachtungen und Predigten zu 24 Kirchenfesten' (F)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße305 x 215 mm
Schriftraum215 x 140 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl40
Entstehungszeit1475 (vgl. Bl. 217v)
Schreibsprachehochalem. (Brand S. 202)

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Scarpatetti Abb.-Bd. S. 222 (Abb. 522) [= Bl. 61r (Ausschnitt)]
Literatur
  • Katalog der Thurgauischen Kantonsbibliothek, 1886, Frauenfeld 1887, S. 152. [online]
  • Beat Matthias von Scarpatetti, Katalog der datierten Handschriften in der Schweiz in lateinischer Schrift vom Anfang des Mittelalters bis 1550, Bd. 2: Die Handschriften der Bibliotheken Bern - Porrentruy, Text- und Abbildungsband, Dietikon-Zürich 1983, Textbd. S. 116 (Nr. 318), Abb.-Bd. S. 222 (Abb. 522).
  • Eugen Hillenbrand, Nider, Johannes, in: 2VL 6 (1987), Sp. 971-977 + 2VL 11 (2004), Sp. 1049, hier Bd. 6, Sp. 973.
  • Margit Brand, Studien zu Johannes Niders deutschen Schriften (Institutum Historicum Fratrum Praedicatorum Romae. Dissertationes Historicae XXIII), Rom 1998, S. 202.
  • e-codices. Virtuelle Handschriftenbibliothek der Schweiz. [online]
Archivbeschreibung---
Dezember 2020