Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 9827

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
[a]Berlin, Staatsbibl., mgf 654CodexII + 217 + XX (ungezählte) Blätter
[b]Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Graphische Sammlung, Inv.-Nr. H 10Fragment1 Holzschnitt

Inhalt 

'Kern der göttlichen Wahrheit'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße313 x 215 mm
BesonderheitenVon der Hand der Barbara Geuderin, Nonne des Augustiner-Chorfrauenstifts Pillenreuth; im hinteren Buchspiegel befand sich ein bereits vor 1866 ausgelöster Holzschnitt [= b]
Entstehungszeit1460 (vgl. Bl. IIr)

Forschungsliteratur 

AbbildungenSchmidt Abb. 82 [= b]
Literatur
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek I. Die Handschriften in Folioformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VII), Leipzig 1925 (Nachdruck Graz 1970), S. 72. [online]
  • Volker Honemann, 'Kern der göttlichen Wahrheit', in: 2VL 4 (1983), Sp. 1135f.
  • Peter Schmidt, Gedruckte Bilder in handgeschriebenen Büchern. Zum Gebrauch von Druckgraphik im 15. Jahrhundert (Pictura et Poesis 16), Köln/Weimar/Wien 2003, S. 329 und Abb. 82.
  • Bettina Jung, Das Nürnberger Marienbuch. Untersuchungen und Edition (Texte und Textgeschichte 55), Tübingen 2004, S. 69*.
Archivbeschreibung---
Dezember 2009