Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

'Hessische Reimpredigten'

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. Berlin, Staatsbibl., mgf 706
    Koblenz, Landeshauptarchiv, Best. 701 Nr. 759,58
    Privatbesitz, Johann Bapstist Kaiser, Montigny-lès-Metz,
  2. Hamburg, Staats- und Universitätsbibl., Cod. 99 in scrin.

Weitere handschriftliche Textzeugen sind bisher nicht bekannt.

Ausgabe

(Hinweis)

  • Barbara Lenz-Kemper (Hg.), Die Hessischen Reimpredigten, Bd. 1: Untersuchungen zu Überlieferung, Sprache und Herkunft, Bd. 2: Text (Deutsche Texte des Mittelalters 89/1.2), Berlin 2008/2009.