Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

'Speculum humanae salvationis', dt. ('Spiegel aller mönschlichen geslechtes behaltung')

Vgl. Hans-Walter Stork und Burghart Wachinger, in: 2VL 9 (1995), Sp. 52-65 + 2VL 11 (2004), Sp. 1442.

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. Berlin, Staatsbibl., mgq 1246

Weitere handschriftliche Textzeugen sind bisher nicht bekannt.