Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 10250

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
München, Staatsbibl., Cgm 833CodexIII + 164 Blätter

Inhalt 

Bl. 140r-159v = Ulrich Putsch: 'Modus orandi sub celebracione missarum', dt. / Bearbeitung 'Gepet über die mesß'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße142 x 105 mm
Schriftraum100-107 x 68-74 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl17-21
Entstehungszeit4. Viertel 15. Jh. (Schneider S. 528)
Schreibspracheelsäss. (Schneider S. 529)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Karin Schneider, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Cgm 691-867 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,5), Wiesbaden 1984, S. 528-536. [online]
  • Hannes Obermair, Putsch, Ulrich, in: 2VL 7 (1989), Sp. 924-928, hier Sp. 927. [online]
  • Nigel Harris (Hg.), The Light of the Soul. The Lumen anime C and Ulrich Putsch's Das liecht der sel, Bern 2007, S. 53.
Archivbeschreibungvorhanden
März 2021