Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 10661

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Kassel, Universitätsbibl. / LMB, 2° Ms. poet. et roman. 19Codex1 + 14 + 1 Blätter

Inhalt 

'Hessisches Weihnachtsspiel'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße295 x 110 mm
Entstehungszeitum 1486 (Hilberg S. 24)
Schreibsprachemittelhess. (Hilberg S. 24)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
  • Prof. A. F. C. Vilmarʹs Bücherschatz. Verzeichniss der von A. F. C. Vilmar in Marburg hinterlassenen werthvollen Bibliothek u. Autographen-Sammlung, welche nebst anderen Beiträgen an Büchern und Kunstsachen etc. Montag den 1. März 1869 und folgende Tage [...] durch K. Th. Völckerʹs Antiquariat in Frankfurt a. M. [...] öffentlich versteigert werden soll (K. Th. Völckerʹs Bücher-Auction), Frankfurt a.M. 1869, S. 79 (Nr. 1935). [online]
  • Birgitt Hilberg, Manuscripta Poetica et Romanensia. Manuscripta Theatralia (Die Handschriften der Gesamthochschulbibliothek Kassel - Landesbibliothek und Murhardsche Bibliothek der Stadt Kassel 4,2), Wiesbaden 1993, S. 24. [online]
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Gudrun Jäger
Oktober 2020