Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 11333

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Zürich, Zentralbibl., Ms. A 159FragmentVIII + 16 + XX Blätter

Inhalt 

S. 1-24 = 'Zürcher Stadtchroniken'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße255 x 185 mm
Schriftraum200-210 x 155-165 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl32-37
Entstehungszeitum 1420 (Gamper S. 167)
Schreibsprachewestobd. (vgl. Gamper S. 167)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
(in Auswahl)
  • Leo Cunibert Mohlberg, Mittelalterliche Handschriften (Katalog der Handschriften der Zentralbibliothek Zürich I), Zürich 1932-1952, S. 8 (Nr. 16). [online]
  • Rudolf Gamper, Die Zürcher Stadtchroniken und ihre Ausbreitung in die Ostschweiz (Mitteilungen der Antiquarischen Gesellschaft in Zürich 52,2), Zürich 1984, S. 167f.
ArchivbeschreibungEmma Caflisch (1938)
rg / sw / cb, Juli 2022