Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 11540

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 3057Codexnoch IV + 1a + 422 + I Blätter

Inhalt 

Bl. 27vb-57va = Friedrich der Karmeliter: 'Buch von der himmlischen Gottheit'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße260 x 195 mm
Entstehungszeitum 1420-1430 (Menhardt S. 847)
Schreibsprachebair.-österr. (Menhardt S. 847)

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • Hermann Menhardt, Verzeichnis der altdeutschen literarischen Handschriften der Österreichischen Nationalbibliothek, Bd. 2 (Veröffentlichungen des Instituts für deutsche Sprache und Literatur 13), Berlin 1961, S. 847. [online]
  • Gisela Kornrumpf, Zur Überlieferung der Werke Friedrichs des Karmeliters, in: ZfdA 99 (1970), S. 159-162, hier S. 160.
  • Julia Offermann, "Sie aber begriffen nichts davon, und der Sinn der Rede war ihnen verborgen, und sie verstanden nicht, was damit gesagt war." Quinquagesimalpredigten über Lk 18,31-43 von Gregor bis Luther, Bd. 1: Untersuchungen, Bd. 2: Texte und Übersetzungen, Berlin 2010, Bd. 2, S. 8-16.
Archivbeschreibungvorhanden
Januar 2011