Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 11787

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Krakau, Bibl. Jagiellońska, Berol. mgq 1146Codex259 Blätter

Inhalt 

Bl. 1r-19v = Passion der vier Evangelien (getrennt nach einzelnen Evangelisten)
Bl. 20r-258v = 'Passionsbetrachtung Die hohe des himels'

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße225 x 165 mm
Spaltenzahl1
BesonderheitenBlattwerkinitialen auf Blattgoldgrund mit Rankenschmuck
Entstehungszeit1479 (Bl. 258v)
Schreibsprachebair. (Degering S. 198)

Forschungsliteratur 

AbbildungenWegener S. 110 (Abb. 89) [= Bl. 20r]
Literatur
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek II. Die Handschriften in Quartformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VIII), Leipzig 1926 (Nachdruck Graz 1970), S. 198. [online]
  • Hans Wegener, Beschreibendes Verzeichnis der Miniaturen und des Initialschmuckes in den deutschen Handschriften bis 1500 (Beschreibende Verzeichnisse der Miniaturen-Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek zu Berlin 5), Leipzig 1928, S. 110.
  • Rolf Klemmt, Eine mittelhochdeutsche Evangeliensynopse der Passion Christi. Untersuchung und Text, Diss. Heidelberg 1964, S. 34.
  • Kurt Ruh, 'Passionsbetrachtung Die hohe des himels', in: 2VL 7 (1989), Sp. 344f. + Gisela Kornrumpf in: 2VL 11 (2004), Sp. 1166f., hier Bd. 11, Sp. 1166f.
  • Manuscripta.pl – A guide to medieval manuscript books in Polish collections [MSPL 03717]. [online]
Archivbeschreibung---
cg, April 2021