Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 12071

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Berlin, Staatsbibl., mgf 576Codex50 + 2 Blätter

Inhalt 

Friedrich Köditz: 'Leben Landgraf Ludwigs von Thüringen'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Entstehungszeitca. 1430 (Degering S. 63)
Schreibsprachethür. (Lomnitzer Sp. 5)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Heinrich Rückert (Hg.), Das Leben des heiligen Ludwig, Landgrafen in Thüringen, Gemahls der heiligen Elisabeth. Nach der lateinischen Urschrift übersetzt von Friedrich Ködiz von Salfeld, Leipzig 1851 (ohne diese Hs.). [online]
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek I. Die Handschriften in Folioformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VII), Leipzig 1925 (Nachdruck Graz 1970), S. 63. [online]
  • Helmut Lomnitzer, Köditz, Friedrich, in: 2VL 5 (1985), Sp. 5-7, hier Sp. 5.
  • Regina Cermann, Im Streiflicht: Die deutschsprachigen Handschriften des Fondo Rossiano in der Biblioteca Apostolica Vaticana, in: Quelle und Deutung V. Beiträge der Tagung Quelle und Deutung V am 19. April 2018, hg. von Balázs Sára (Series Antiquitas, Byzantium, Renascentia 39), Budapest 2019, S. 191–227, hier S. 212 (Anm. 58). [online]
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Regina Cermann, Sine Nomine
Dezember 2019