Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 12081

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Berlin, Staatsbibl., mgf 622Codex98 Blätter

Inhalt 

Jacob van Maerlant: 'Rijmbijbel' (A)

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße350 x 270 mm
Besonderheitenillustriert
Entstehungszeit1321 (vgl. Bl. 98v)
Schreibsprachemndl. (Degering S. 67)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek I. Die Handschriften in Folioformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VII), Leipzig 1925 (Nachdruck Graz 1970), S. 67. [online]
  • Hans Wegener, Beschreibendes Verzeichnis der Miniaturen und des Initialschmuckes in den deutschen Handschriften bis 1500 (Beschreibende Verzeichnisse der Miniaturen-Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek zu Berlin 5), Leipzig 1928, S. 126f.
  • Martine Leonarda Meuwese, Beeldend vertellen. De verluchte handschriften van Jacob van Maerlants Rijmbijbel en Spiegel Historiael [mit CD-Rom], Diss. Leiden 2001, S. 134-140.
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Sine Nomine
Mai 2014