Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 12164

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Berlin, Staatsbibl., mgf 1149Codex193 Blätter

Inhalt 

'Schwarzwälder Predigten' (Be1)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße305 x 210 mm
BesonderheitenSchreiber: Johann Wolfhart de Rain (Bl. 191va).  
Von der Hand dieses Schreibers stammen auch Berlin, Staatsbibliothek, mgf 1150 und Berlin, Staatsbibliothek, mgf 1151.
Entstehungszeit1471 (vgl. Bl. 191va)
Schreibsprachemittelbair. (Schiewer S. 129)

Forschungsliteratur 

AbbildungenSchiewer S. 131 [= Bl. 191v]
Literatur
(Hinweis)
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek I. Die Handschriften in Folioformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VII), Leipzig 1925 (Nachdruck Graz 1970), S. 160. [online]
  • Hans-Jochen Schiewer, 'Die Schwarzwälder Predigten'. Entstehungs- und Überlieferungsgeschichte der Sonntags- und Heiligenpredigten. Mit einer Musteredition (MTU 105), Tübingen 1996, S. 129-135.
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisWeiterführende Informationen zum Schreiber von Klaus Graf: Johann Wolfhart de Rain in: Archivalia vom 19. Februar 2020 https://archivalia.hypotheses.org/117955.
Mitteilungen von Klaus Graf
März 2020