Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 1235

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Laufenburg (Schweiz), Museum Schiff, ohne Sign.Fragment4 Querstreifen von 4 Blättern

Inhalt 

Konrad von Würzburg: 'Trojanerkrieg' (Lau)

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgrößeca. <270> x 210 mm
Schriftraumca. <220> x 135-173 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl<40-41>
StrophengestaltungIn Bearbeitung durch Rebecca Wenzelmann
VersgestaltungVerse abgesetzt
Entstehungszeit3. Drittel 13. Jh. (Ochsenbein S. 148)
Schreibsprachealem. mit md. Merkmalen (Lienert S. 344)

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • Ochsenbein nach S. 154 [= Fragm. II und IV]
  • SW-Abbildungen im Internet: Fragm. II und IV
Literatur
  • Peter Ochsenbein, Neuentdeckte Bruchstücke vom Trojanerkrieg Konrads von Würzburg, in: ZfdA 99 (1970), S. 148-156 (mit Abdruck).
  • Elisabeth Lienert, Die Überlieferung von Konrads 'Trojanerkrieg', in: Die deutsche Trojaliteratur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Materialien und Untersuchungen, hg. von Horst Brunner (Wissensliteratur im Mittelalter 3), Wiesbaden 1990, S. 325-406, hier S. 343f.
  • Charlotte Bretscher-Gisiger und Rudolf Gamper, Katalog der mittelalterlichen Handschriften des Klosters Wettingen. Katalog der mittelalterlichen Handschriften in Aarau, Laufenburg, Lenzburg, Rheinfelden und Zofingen, Dietikon-Zürich 2009, S. 221.
  • Heinz Thoelen und Bianca Häberlein (Hg.), Konrad von Würzburg 'Trojanerkrieg' und die anonym überlieferte Fortsetzung (Wissensliteratur im Mittelalter 51), Wiesbaden 2015, S. XVI (Nr. 6).
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisPlanfilmaufnahme der Fragmente in der Universitätsbibl. Basel unter der Signatur Cod. N I 1 81 vorhanden.
Mitteilungen von Sine Nomine
Januar 2016