Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 14128

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
London, British Libr., MS Sloane 3002CodexI + 121 + I Blätter

Inhalt 

Albrecht van Borgunnien: 'Arzneibuch', darin u.a.:
       'Niederdeutscher Gewürztraktat'
       'Kleines mittelniederdeutsches Arzneibuch'
       'Kaiser Karls Latwerge'

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße208 x 139 mm
Entstehungszeitnach 1400 (HSC); 15. Jh. (Priebsch S. 31)
Schreibsprachend. (Priebsch S. 31)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
(Hinweis)
  • Robert Priebsch, Deutsche Handschriften in England, Bd. 2, Erlangen 1901, S. 31f. (Nr. 54). [online]
  • Mareike Temmen, Das 'Abdinghofer Arzneibuch'. Edition und Untersuchung einer Handschrift mittelniederdeutscher Fachprosa (Niederdeutsche Studien 51), Köln/Weimar/Wien 2006, S. 190f. (Sigle AvB).
Archivbeschreibung---
Karin Zimmermann / cb /cr, April 2022