Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 16696

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Mainz, Stadtbibl., Hs. I 556Codex228 Blätter (aus mehreren Teilen zusammengebunden)

Inhalt 

Lat. geistliche Sammelhandschrift; darin dt.:
Bl. 66v-67r = Kommuniongebet aus Heinrich Seuse: 'Büchlein der ewigen Weisheit' c. 23
Bl. 67r-v = lat. Gebet mit dt. Rubrik
Bl. 71r-v = Gebet mit Ablaß von Innozenz IV.

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße136 x 95-99 mm
Entstehungszeit13.-14. Jh. (mehrere Teile); dt. Gebete: 14. Jh. (Wolf Bl. 1)

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • Georg Hofmann, Seuses Werke in deutschsprachigen Handschriften des späten Mittelalters, in: Fuldaer Geschichtsblätter 45 (1969), S. 113-206 (ohne diese Hs.).
ArchivbeschreibungJohannes Wolf (o.J.) 8 Bll.
Jürgen Wolf (Berlin) / Gisela Kornrumpf (München), Mai 2009