Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 16778

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Xanten, Stiftsarchiv und -bibl., Cod. H 50 (früher Hs. 22)Codex27 Blätter

Inhalt 

Bl. 1r-23r = Niederrheinisches Rechtsbuch in 11 Artikeln
Bl. 23v-27 = leer

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße200-210 x 145 mm
Schriftraum135 x 95 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl24-26
EntstehungszeitAnfang 16. Jh. (Oppitz S. 881)
Schreibsprachemndl. (Christ Bl. 1)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990, S. 881 (Nr. 1614).
ArchivbeschreibungKarl Christ (1909) 8 Bll.
Jürgen Wolf, Juli 2007