Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 17106

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Wolfenbüttel, Herzog August Bibl., Cod. 418 Helmst.Codex120 Blätter

Inhalt 

'Seelentrost' / 'Großer Seelentrost' (H4)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße290 x 210 mm
Spaltenzahl2
Entstehungszeit15. Jh. (Heinemann S. 326)
Schreibsprachend.

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Otto von Heinemann, Die Handschriften der Herzoglichen Bibliothek zu Wolfenbüttel, Erste Abtheilung: Die Helmstedter Handschriften I, Wolfenbüttel 1884 (Nachdruck unter dem Titel: Die Helmstedter Handschriften Bd. 1: Codex Guelferbytanus 1 Helmstadiensis bis 500 Helmstadiensis [Kataloge der Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel 1], Frankfurt a.M. 1963), S. 326 (Nr. 453). [online]
  • Dieter Merzbacher, Christian Heitzmann, Helmar Härtel, Bertram Lesser, Katalogisierung der mittelalterlichen Helmstedter Handschriften. Vorläufige Beschreibungen. [online]
ArchivbeschreibungEmil Henrici (1906) 1 Bl.
Mitteilungen von Sine Nomine
Februar 2012