Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 17383

Aufbewahrungsort | Inhalt | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Graz, Universitätsbibl., Ms. 675Codex

Inhalt 

Bl. 109v-115r = 'Confessionale', lat., mit dt. Einsprengseln
Bl. 256r-257v = Predigtkonzept aus Graz
Bl. 257v = Aufzählung biblischer Bücher, lat./dt.
Bl. 258v = Segen, dt.; 'Zehn Gebote'

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
  • Anton Schönbach, Segen aus Grazer Hss., in: ZfdA 18 (1875), S. 78-81, hier S. 80f. (Nr. 4, Textabdruck). [online]
  • Anton Schönbach, Über einige Breviarien von Sanct Lambrecht, in: ZfdA 20 (1876), S. 129-197, hier S. 193-197 (mit Textabdruck). [online]
  • Anton E. Schönbach, Miscellen aus Grazer Handschriften I, in: Mittheilungen des Historischen Vereines für Steiermark 46 (1898), S. 3-70, hier S. 62-70 (mit Teilabdruck der deutschen Teile von Bl. 109v-115r). [online]
  • Anton Kern, Die Handschriften der Universitätsbibliothek Graz, Bd. 1 (Verzeichnis der Handschriften im Deutschen Reich 2,1), Leipzig 1942, S. 406-408. [online]
  • Anton Kern, Die Handschriften der Universitätsbibliothek Graz, Bd. 3: Nachträge und Register zusammengestellt von Maria Mairold (Handschriftenverzeichnisse österreichischer Bibliotheken, Steiermark 3), Wien 1967, S. 67. [online]
  • Karin Morvay und Dagmar Grube, Bibliographie der deutschen Predigt des Mittelalters. Veröffentlichte Predigten (MTU 47), München 1974, S. 199 (T 205).
  • Verena Holzmann, "Ich beswer dich wurm und wyrmin ...". Formen und Typen altdeutscher Zaubersprüche und Segen (Wiener Arbeiten zur germanischen Altertumskunde und Philologie 36), Bern u.a. 2001, S. 274 (Nr. 301).
  • Grazer Internet-Katalog [online]
Archivbeschreibung---
cg, Dezember 2011