Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 1780

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Berlin, Staatsbibl., mgq 1251,3FragmentUntere Blatthälfte

Inhalt 

Ulrich von Türheim: 'Rennewart' (Fragm. 23)

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgrößeca. <355> x 235 mm
Schriftraumca. <250> x 180 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl<40>
VersgestaltungVerse abgesetzt
EntstehungszeitAnfang 14. Jh. (Rosenfeld S. 431)
Schreibsprachenordbair. (Klein S. 476)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Eduard Lohmeyer, Zum Türheimer Willehalm, in: Germania 32 (1887), S. 332 (Nr. 3). [online]
  • Ludwig Rosenthal. Katalog 111. Seltene und kostbare Bücher, München [1905], S. 235 (Nr. 1851). [online]
  • Ludwig Rosenthal. Katalog 120. Manuscripts - Handschriften - Manuscrits (800-1500), München [ca. 1909], S. 35f. (Nr. 306).
  • Ludwig Rosenthal. Katalog 155. Handschriften & Miniaturen aus Europa, Asien und Afrika, VIII.-XIX. Jahrhundert, München [1915], S. 71 (Nr. 428). [online]
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek II. Die Handschriften in Quartformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VIII), Leipzig 1926 (Nachdruck Graz 1970), S. 217. [online]
  • Hans-Friedrich Rosenfeld, Zur Überlieferung von Ulrich von Türheims Rennewart, in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 73 (1951), S. 429-456, hier S. 431f. (mit Kollation) (Sigle Ze).
  • Betty C. Bushey, Nachträge zur 'Willehalm'-Überlieferung, in: Studien zu Wolfram von Eschenbach. Festschrift für Werner Schröder zum 75. Geburtstag, hg. von Kurt Gärtner und Joachim Heinzle, Tübingen 1989, S. 359-380, hier S. 374 (Sigle Ze).
  • Klaus Klein, Neues Gesamtverzeichnis der Handschriften des 'Rennewart' Ulrichs von Türheim, in: Wolfram-Studien XV (1998), S. 451-493, hier S. 476.
  • Bernd Bastert, Helden als Heilige. Chanson de geste-Rezeption im deutschsprachigen Raum (Bibliotheca Germanica 54), Tübingen/Basel 2010, S. 477.
  • Klaus Klein, Beschreibendes Verzeichnis der Handschriften (Wolfram und Wolfram-Fortsetzer), in: Wolfram von Eschenbach. Ein Handbuch, hg. von Joachim Heinzle, Berlin/Boston 2011, Bd. II, S. 941-1002, hier S. 1001.
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Sine Nomine
September 2016