Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 1815

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Barsinghausen, Freiherrl. Langwerth von Simmernsches Archiv (Rittergut Wichtringhausen), ohne Sign.FragmentReste von 4 Blättern

Inhalt 

Wolfram von Eschenbach: 'Willehalm' (Fragm. 51)

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße310 x 220 mm
Schriftraumca. 233-245 x 182-185 mm
Spaltenzahl3
Zeilenzahl52 und 54
VersgestaltungVerse abgesetzt
Entstehungszeitfrühes 14. Jh. (Bertelsmeier-Kierst/Salzmann S. 427)
Schreibspracherheinfrk.-hess (Bertelsmeier-Kierst/Salzmann S. 427)

Forschungsliteratur 

AbbildungenBertelsmeier-Kierst/Salzmann Abb. 26 [= Bl. 3r]
Literatur
  • Georg Zülch, Bruchstücke einer Handschrift des Willehalm, in: Germania 31 (1886), S. 211-215 (mit Teilabdruck und Kollation). [online]
  • Werner Schröder und Heinz Schanze, Neues Gesamtverzeichnis der Handschriften von Wolframs 'Willehalm', in: ZfdA 91 (1961/62), S. 201-226, hier S. 219 (Nr. 51).
  • Werner Schröder (Hg.), Wolfram von Eschenbach, Willehalm, Berlin/New York 1978, S. XL.
  • Betty C. Bushey, Nachträge zur 'Willehalm'-Überlieferung, in: Studien zu Wolfram von Eschenbach. Festschrift für Werner Schröder zum 75. Geburtstag, hg. von Kurt Gärtner und Joachim Heinzle, Tübingen 1989, S. 359-380, hier S. 365.
  • Christa Bertelsmeier-Kierst und Birgit Salzmann, Die Eltviller Fragmente von Wolframs 'Willehalm', in: Wolfram-Studien XV (1998), S. 426-438 und Abb. 26 (mit Abdruck).
  • Klaus Klein, Französische Mode? Dreispaltige Handschriften des deutschen Mittelalters, in: Scrinium Berolinense. Tilo Brandis zum 65. Geburtstag, hg. von Peter Jörg Becker u.a. (Beiträge aus der Staatsbibliothek zu Berlin Preußischer Kulturbesitz 10), Berlin 2000, Bd. I, S. 180-201, hier S. 198 (Nr. 82).
  • Bernd Bastert, Helden als Heilige. Chanson de geste-Rezeption im deutschsprachigen Raum (Bibliotheca Germanica 54), Tübingen/Basel 2010, S. 467.
  • Klaus Klein, Beschreibendes Verzeichnis der Handschriften (Wolfram und Wolfram-Fortsetzer), in: Wolfram von Eschenbach. Ein Handbuch, hg. von Joachim Heinzle, Berlin/Boston 2011, Bd. II, S. 941-1002, hier S. 983.
ArchivbeschreibungKarl Christ (1909) 40 Bll.
August 2019