Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 18251

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Bloomington (Indiana), University Libr., Ricketts Ms. 198Codex244 Blätter

Inhalt 

Bl. 1r-118r = Johannes Meyer: 'Ämterbuch' (N)
Bl. 135r-242r = Johannes Meyer: 'Buch der Ersetzung'

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament und Papier
Blattgröße290 x 210 mm
Entstehungszeit1455

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • de Hamel vor S. 1 [= Bl. 112r], S. 149 [= Bl. 134v] (jeweils in Farbe)
  • Keller Abb. 22-23 [= Bl. 112r und Bl. 20v (jeweils Ausschnitte), Bl. 134 (alle in Farbe)]
  • Sauer S. 485 (Tafel 8) [= Bl. 105r, Ausschnitt (in Farbe)]
  • Seebald S. 424 (Abb. 1) [= Bl. 116r], S. 426 (Abb. 3) [= Bl. 134v]
Literatur
  • Seymour de Ricci with the assistance of W. J. Wilson, Census of Medieval and Renaissance Manuscripts in the United States and Canada, Bd. I, New York 1935 (Reprint 1961), S. 648. [online]
  • Christopher U. Faye und William H. Bond, Supplement to the Census of Medieval and Renaissance Manuscripts in the United States and Canada, New York 1962, S. 539. [online]
  • Werner Fechter, Meyer, Johannes, in: 2VL 6 (1987), Sp. 474-489 + Wolfram Schneider-Lastin, in: 2VL 11 (2004), Sp. 1003f., hier Bd. 6, Sp. 477 und 486.
  • Christine Sauer, Zwischen Kloster und Welt: Illuminierte Handschriften aus dem Dominikanerinnenkonvent St. Katharina in Nürnberg, in: Frauen - Kloster - Kunst. Neue Forschungen zur Kulturgeschichte des Mittelalters. Beiträge zum Internationalen Kolloquium vom 13. bis 16. Mai 2005 anlässlich der Ausstellung 'Krone und Schleier', hg. von Jeffrey F. Hamburger u.a., Turnhout 2007, S. 113-129 (mit S. 428 [Abb. 1-3], S. 483-487 [Tafel 6-11], hier S. 118-120, 122, 127, 485.
  • Ekkehard Borries, Schwesternspiegel im 15. Jahrhundert. Gattungskonstitution, Editionen, Untersuchungen, Berlin/New York 2008, S. 418 (Anm. 18); S. 210, 418-421 (Abdruck des Inhaltsverzeichnisses und Textauszüge aus Johannes Meyers 'Buch der Ämter'); S. 158f., 203, 210, 421-425 und 462f. (Abdruck des Inhaltsverzeichnisses und Textauszüge aus Johannes Meyers 'Buch der Ersetzung').
  • Christopher de Hamel, Gilding the Lilly. A Hundred Medieval and Illuminated Manuscripts in the Lilly Library, Bloomington (Indiana) 2010, S. [XIV; i.e. vor S. 1], 148f. (Nr. 66).
  • Hildegard Elisabeth Keller (Hg.), Der Ozean im Fingerhut. Hildegard von Bingen, Mechthild von Magdeburg, Hadewijch und Etty Hillesum im Gespräch (Trilogie des Zeitlosen 3), Zürich 2011, Abb. 22-23.
  • Sarah Glenn DeMaris (Hg.), Johannes Meyer, Das Amptbuch (Monumenta Ordinis Fratrum Praedicatorum Historica 31), Rom 2015, S. XXVI, 121-126 (Nr. 1).
  • Christian Seebald, Zu den Handschriftenverhältnissen von Johannes Meyers 'Buch der Ämter' und 'Buch der Ersetzung', in: Zeitschrift für deutsche Philologie 134 (2015), S. 394-430, hier S. 396, Anm. 7, 397-409 (Nr. I), 424, 426, 428-430.
  • Dokumentierende Rekonstruktion der Bibliothek des Nürnberger Katharinenklosters. [online]
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisBestandteil dieser Hs. war früher auch Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Hs. 1166  (vgl. Demaris S. 127).
Mitteilungen von Hildegard E. Keller, Gisela Kornrumpf, Sine Nomine
cg, November 2016