Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 1839

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Köln, Universitäts- und Stadtbibl., Cod. 5 P 66Fragment1 Blatt, quer auseinandergeschnitten

Inhalt 

'Väterbuch' (Fragm. 18) [früher Kö]

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgrößeca. 275 x <200> mm
Schriftraum220 x 149 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl40
VersgestaltungVerse abgesetzt
Entstehungszeit1. Viertel 14. Jh. (Beckers S. 136: "um 1300")
Schreibsprachewestmd. (Beckers S. 136f.)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Hartmut Beckers, Kölner Bruchstücke der 'Crone' Heinrichs von dem Türlin und des 'Väterbuchs', in: ZfdA 103 (1974), S. 125-140, hier S. 135-138 (mit Kollation) (Sigle Kö).
  • Klaus Klein, Die Überlieferung des 'Väterbuchs', in: Neue Studien zur Literatur im Deutschen Orden, hg. von Bernhart Jähnig und Arno Mentzel-Reuters (ZfdA. Beiheft 19), Stuttgart 2014, S. 117-126, hier S. 126.
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Sine Nomine
Joachim Heinzle, Juli 2014