Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 19396

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Augsburg, Universitätsbibl., Cod. III.2.8° 22Codex175 Blätter

Inhalt 

Bl. 2r-76v = 'Schwester Katrei'
Bl. 79-81 = leer
Bl. 82r-167v = Heinrich Seuse: 'Das große Briefbuch'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Entstehungszeit1549/1550

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Georg Hofmann, Seuses Werke in deutschsprachigen Handschriften des späten Mittelalters, in: Fuldaer Geschichtsblätter 45 (1969), S. 113-206, hier S. 169 (Nr. 350)
  • Arnold Schromm, Die Bibliothek des ehemaligen Zisterzienserinnenklosters Kirchheim am Ries. Buchpflege und geistiges Leben in einem schwäbischen Frauenstift (Studia Augustana 9), Tübingen 1998, S. 249f.
  • Eckhart Triebel, Meister Eckhart. Verzeichnis der Textzeugen [online]
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisDie Hs. wurde 1549/1550 von Agnes Bühlerin (†1562) geschrieben; Vorlage für die 'Schwester Katrei' war vermutlich Augsburg, Universitätsbibl.,  Cod. III.2.8º 46, Bl. 31r-63r.
Mitteilungen von Eckhart Triebel, Ben Morgan
November 2014